Das Passende zum Ja-Wort

Jedem ist das Problem bekannt: ein Hochzeit steht an! Aber für welches Hochzeitsgeschenk soll man sich entscheiden?!

Die Liste der möglichen Hochzeitsgeschenke ist lang, allerdings genauso schwer zu bewältigen.
Es sollte sich um etwas Brauchbares handeln, aber dabei sollte der Geschenkcharakter unter keinen Umständen leiden. Generell ist die Hierarchie für Hochzeitsgeschenke relativ einfach einsehbar: In Haushaltsgeräte gibt es Präsente wie Kühlschrank, Herd, Kaffeemaschine, Silberbesteck usw. Diese sind aber oft den näheren Verwandten vorbehalten, ebenso das zuweilen obligatorische Ehebett.

Welche Hochzeitsgeschenke bleiben Freunden und Bekannten also noch übrig? Sehr beliebt sind unter Anderem kleinere Einrichtungsartikel oder Dekor, Dinge also, die jeder brauchen kann, die man aber selbst nie kaufen würde: Zu den Klassikern zählen dabei schöne Bilderrahmen für die Hochzeitsfotos (auch digitale Bilderrahmen sind erlaubt), Kunstwerke, Vasen und Dergleichen.

Hochzeitsgeschenke der besonderen Art hingegen, und somit ausschließlich engen Freunden zu empfehlen, sind liebevoll gearbeitete Kalender mit Fotos aus der Jugendzeit, oder mit ehrlich gemeinten Sprüchen gefüllte Glückwunschbücher; mit einem solchen Hochzeitsgeschenk kann man nichts falsch machen.

Wer sich nicht mit den üblichen Ideen zufrieden geben will, kann auch zu einem eher ausgefallenen Artikel greifen, dabei ist es nicht verkehrt eine gewisse Komik einzubauen, Mann kann mit einem „Hochzeitstagserinnerungswecker“ der Tag versüßt werden, während Frau mit einem Kochbuch oder Reizwäsche provoziert werden kann.

Besonderes Augenmerk sollte auf das Hochzeitsgeschenk schlechthin gelegt werden, Geld! Vielen ist der klassische Briefumschlag peinlich, doch jeder weiß, dass damit am meisten geholfen ist. Deshalb ist es wichtig die Phantasie spielen zu lassen, originelle Verpackung oder systematisches Verstecken machen Geld zum durchaus hoffähigen Hochzeitsgeschenk.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>