Geldgeschenke zur Hochzeit

Geldgeschenke zur Hochzeit

© Gerd Altmann/photoshopgraphics.com / pixelio.de

Die Hochzeitssaison hat begonnen! Nachdem ihr den Junggesellenabschied geplant habt, wird es Zeit, sich Gedanken über Geschenkideen zur Hochzeit zu machen. Alle, die bereits geheiratet haben, wissen, Geldgeschenke zur Hochzeit sind ein sehr willkommenes Präsent. Es gibt natürlich auch Brautpaare, die eine Wunschliste für Hochzeitsgeschenke erstellen oder einen Hochzeitstisch im Kaufhaus einrichten lassen. Sinn macht dies vor allem für solche Paare, die erst kürzlich zusammengezogen sind oder ihren Hausstand noch nicht komplett beisammen haben. Typische Wünsche auf solchen Listen und Tischen sind Geschirr, Töpfe, Pfannen, Tupperware, Bettwäsche und sonstige nützliche Haushaltswaren. Für die Gäste ist es einerseits natürlich praktisch, da sie – egal welches Geschenk sie wählen – immer richtig liegen. Ist man als Schenker jedoch zu spät dran, kann es sein, dass nur noch die teuren Geschenke übrig bleiben und man so keine freie Budgetwahl mehr hat. Auch für das Brautpaar bleibt der Überraschungseffekt bei solchen Hochzeitsgeschenken natürlich aus.

Geldgeschenke zur Hochzeit kann jedes Brautpaar gebrauchen – sei es, um die Spesen der Hochzeitsfeier zu begleichen oder die Hochzeitsreise zu finanzieren. Geld zu schenken klingt zwar zunächst recht einfallslos, ist es aber keineswegs. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten Geldscheine und Münzen schön und personalisiert zu verpacken. Wisst ihr schon, wo die Flitterwochen des Brautpaars hingehen sollen? Dann nehmt doch einfach das Urlaubsziel als Inspiration für euer Geldgeschenk. Geht es zum Beispiel an eine typische Flitterwochen-Destination wie die Karibik, benötigt man ein bisschen Sand und blau angemalte Folie, die das Meer darstellt und der Rest kann einfallsreich mit Geldscheinen gestaltet werden. Die Badeliegen sowie die Sonnenschirme kann man aus Geldscheinen und Streichhölzern basteln. Darauf legt man kleine Figuren, die das Brautpaar darstellen sollen. Einzelne Steine im Sand können mit Münzen nachgebildet werden. Sogar Fische und Boote im Meer kann man mit der besonderen Basteltechnik für Geldscheine nachbilden.

Inspiration könnt ihr euch jede Menge im Internet holen. Und in vielen Bastelläden gibt es Bücher zum Falten von Geldgeschenken zur Hochzeit.

Viel Spaß beim Basteln!

Junggesellenabschied – so wird er unvergesslich

Junggesellenabschied - JunggesellinnenabschiedBei euch steht auch gerade ein Junggesellenabschied oder ein Junggesellinnenabschied an? Kein Wunder, die Hochzeitssaison hat begonnen und dauert noch bis Ende September an. Wenn es für euch heißt, den einen oder anderen Junggesellenabschied zu organisieren, dann haben wir hier den richtigen Tipp für euch, wie ihr dem zukünftigen Bräutigam oder der Braut einen unvergesslichen Junggesellenabschied schenken könnt. Der „letzte“ Abend oder sogar die „letzten“ Tage in Freiheit mit den Kumpels oder den Freundinnen sollen doch etwas ganz Besonderes werden und noch lange in guter Erinnerung bleiben. Zunächst müsst ihr euch überlegen, wie viel Zeit der Junggesellenabschied in Anspruch nehmen soll. Wird es ein netter Abend in der eigenen Stadt? Oder soll es ein aufregender Kurztrip mit Anreise und Hotelübernachtung werden? Oder soll es gar ein typisch deutscher Polterabend werden?

Die erste Option, der Abend in der eigenen Stadt, ist natürlich mit weniger Organisation verbunden. In der eigenen Stadt kennt ihr euch aus und es muss in der Regel niemand anreisen. Deshalb lässt sich ein solcher Abend auch relativ spontan organisieren, insofern alle Jungs oder Mädels Zeit haben. Ist die richtige Location gewählt, kann es auch schon losgehen mit der Planung der Junggesellenabschied-Spiele.

Option zwei, der Kurztrip mit Freunden, bedarf schon ein wenig mehr Planung. Diese sollte vor allem weit im Voraus beginnen, damit auch alle Beteiligten und natürlich Braut oder Bräutigam selbst Zeit haben und rechtzeitig Urlaub einreichen können. Wenn ihr noch keine Idee habt, wo die Reise hingehen soll, gibt es genügend Reiseportale, die sich auf das Thema Kurztrips und Junggesellenabschied spezialisieren. Hier stehen klassische Destinationen wie Hamburg und Prag, aber auch ausgefallenere und exklusivere Ziele wie Paris zur Auswahl – ganz nach Budget und Geschmack.

Option drei, der Polterabend, ist ein Brauch, bei dem es in erster Linie darum geht, dem Brautpaar Glück zu wünschen. Die Gäste bringen jede Menge altes Geschirr und Porzellan mit und dann wird ordentlich „gepoltert“. Je mehr Geschirr zu Bruch geht desto mehr Glück werden die Eheleute haben. Die ausgelassene Stimmung kommt hier meist nicht zu kurz, auch wenn man einen klassischen Polterabend nicht mit dem modernen Junggesellenabschied vergleichen kann. Hier haut das zukünftige Brautpaar einfach nochmal gemeinsam und mit allen Freunden auf den Putz.

Egal für welche Option ihr euch entscheidet, wie wünschen euch viel Spaß beim Feiern!

Gedicht zur Hochzeit – O wie lieblich

Dir fällt es auch immer schwer die richtigen Worte zu finden? Schöne Glückwunschkarten zur Hochzeit gibt es überall zu kaufen. Doch wie wäre es einmal mit einem Gedicht anstatt immer nur dieselben Glückwunsch-Floskeln zu schreiben.  Hier ein Besispiel für ein Hochzeitsgedicht:

 O wie lieblich, o wie schicklich
sozusagen herzerquicklich,
ist es doch für eine Gegend,
wenn sich Leute , die vermögend,
außerdem mit sich zufrieden,
aber von Geschlecht verschieden,
wenn nun dieses, sag ich ihre
dazu nötigen Papiere,
sowie auch die Haushaltsachen,
endlich mal in Ordnung machen
und in Ehren und beizeiten,
hin zum Standesamte schreiten.
Wie es denen welche lieben,
vom Gesetze vorgeschrieben.
Dann ruft jeder freudiglich:
„Gott sei Dank! Sie haben sich!“

(von Wilhelm Busch)

Geldgeschenke zur Hochzeit?

Die Frage stellt sich immer wieder. Du bist zu einer Hochzeit eingeladen und sollst dem Brautpaar DAS perfekte Geschenk machen. Doch über was freut sich das Paar am meisten?  Und ebenso unvergesslich, wie der ganze Tag selbst, soll es auch noch sein…

Mit materiellen Geschenken zur Hochzeit trifft man dabei leider nicht immer ins Schwarze. Leicht hat man es, wenn das Brautpaar bereits vorab eine Wunschliste anfertigt. Doch was wenn nicht?

Vor Geldgeschenken schreckt man oft zurück, denn die Vorurteile sind zahlreich: lieblos, langweilig, phantasielos oder unpersönlich. Doch im Grunde wünscht sich ein junges Paar nichts anderes als das! Flexibel einsetzbar und es können ganz persönliche Wünsche damit erfüllt werden.  Phantasievoll und kreativ eingepackt, wirst du mit diesem Geschenk zur Hochzeit sicher einen Volltreffer landen.

Das Passende zum Ja-Wort

Jedem ist das Problem bekannt: ein Hochzeit steht an! Aber für welches Hochzeitsgeschenk soll man sich entscheiden?!

Die Liste der möglichen Hochzeitsgeschenke ist lang, allerdings genauso schwer zu bewältigen.
Es sollte sich um etwas Brauchbares handeln, aber dabei sollte der Geschenkcharakter unter keinen Umständen leiden. Generell ist die Hierarchie für Hochzeitsgeschenke relativ einfach einsehbar: In Haushaltsgeräte gibt es Präsente wie Kühlschrank, Herd, Kaffeemaschine, Silberbesteck usw. Diese sind aber oft den näheren Verwandten vorbehalten, ebenso das zuweilen obligatorische Ehebett. Continue reading »