Frühlingszeit – Bilderzeit – Geschenk für Foto-Fans

 

Badesee_Abends

Andreas Hermsdorf  / pixelio.de

Der Lenz ist langsam aber sicher da! Zumindest stellenweise schaut er schon bei uns vorbei. Endlich wieder raus in die Natur, ohne direkt eine Frostbeulen-Attacke zu befürchten. Auch die ersten Strandbad-Besuche und Grillabende kündigen sich schleichend an. Erst vor einigen Tagen habe ich ein paar Bilder von eben solchen Tagen gefunden und die Vorfreude für 2013 war dementsprechend groß. Das ein oder andere Bild hatte ich schon fast vergessen und überhaupt war ich etwas enttäuscht, dass ich nicht viel mehr geknipst hatte. Aber wer nimmt schon gerne eine sperrige und ohnehin empfindliche Kamera mit an sandige Strände oder staubige Grillplätze?

Genau hier fiel mir ein, dass ein guter Freund etwas zum Geburtstag bekam, was nun auch auf meiner Wunschliste steht: Eine Mini Kamera. Mittlerweile sind wasserdichte, stoßfeste Mini-Kameras mit HD Funktion schon relativ günstig zu bekommen und haben mit Anbietern wie der GoPro auch den Einzug in private Haushalte geschafft. Klein, handlich, wasserfest, stoßfest, Full-HD. Was will man mehr?  Das perfekte Utensil für jeden Nachwuchs-Spielberg.

Neben herkömmlichen Fotos kann der Hobby-Regisseur auch gleich bewegte Bilder auf digitalem Filmband speichern – gestochen scharf, kaum verwackelt, farbintensiv. Mit etwas Motivation lässt sich so auch schnell ein kleines Erinnerungsvideo vom Urlaub schneiden. Die Contour Kamera meines Freundes reiht sich in die Liga der digitalen Erinnerungsspeicher ebenso ein wie andere Exemplare & Hersteller. Ich selbst war baff wie klein die Kameras tatsächlich sind und welche Qualität trotz allem dahinter steckt. Welche genau ich mir wünsche, oder vielleicht auch selbst verschenke, habe ich darum noch nicht ganz festgemacht. Allerdings wartet der kommende Frühling sicher nicht ewig auf meine Entscheidung.

Ach ja, wer will kann sich so eine Kamera auf dem Youtube Channel von DevinSupertramp in Aktion ansehen (Beim Sprung vom Boot halten die Leute sie in der Hand). Definitiv macht das Lust auf mehr Sonne:

 

Viel Spaß beim Filmen & Fotografieren!

Kleine Geschenke zum Frühlingsanfang

Kleine Geschenke zum Frühlingsanfang

Heute ist meteorologischer Frühlingsanfang – auch wenn wir bei den kalten Temperaturen und grauen Aussichten draußen nichts davon mitbekommen. Gestern war für Meteorologen offiziell der letzte Tag des Winters, der übrigens der dunkelste Winter seit 42 Jahren war! In den drei Wintermonaten ist ein Wert von durchschnittlich 160 Sonnenstunden die Regel. In diesem Winter hatten wir in ganz Deutschland jedoch nicht einmal 100 Stunden Sonnenschein seit Dezember.

Da wir uns alle, nach diesem langen und dunklen Winter, nach Sonne und Farbe sehnen, sind kleine Geschenke wie ein bunter Blumenstrauß jetzt genau das richtige Geschenk. In den Blumenläden und Supermärkten sind in dieser Jahreszeit schon die ersten Tulpen, Narzissen, Primeln und Hyazinthen zu finden. Egal zu welchem Anlass, ob als Präsent zum Geburtstag, Mitbringsel zur Essenseinladung oder einfach nur als kleines Geschenk zwischendurch, mit einem Strauß aus bunten Frühlingsblumen überrascht ihr jeden. Oder tut euch selbst was Gutes und bringt euch selbst den Frühling nach Hause! Der tägliche Anblick eines gelben Tulpenstraußes hebt die Laune schon am Morgen.

Jetzt können wir nur noch darauf warten, dass der Frühling wirklich Einzug hält. Es wird Zeit, dass unser Körper wieder ordentlich Serotonin und Dopamin ausschüttet. Denn diese Hormone sind bekanntlich wichtig für unser Wohlbefinden und die gute Laune. Außerdem hilft das Sonnenlicht das Schlafhormon Melatonin, das sich in der dunklen Jahreszeit angesammelt hat, abzubauen, so dass wir wieder aktiver werden.
Vielleicht lässt sich die Sonne ja spätestens am astronomischen Frühlingsbeginn am 20. März blicken!

Kleiner Tipp an die Männer: Bringt euren Frauen öfter kleine Geschenke, wie einen bunten Tulpenstrauß, mit – es müssen nicht immer gleich Rosen sein!

Tischkicker Kartoni

Tischkicker Kartoni

Heute haben wir das perfekte Geschenk für Fußballfans und begeisterte Tischkickerer. Darf ich vorstellen: Kartoni – der Pappkicker. Die kreativen Köpfe von Kickpack haben mit dem Kicker aus Karton Fußballspaß für Jedermanns Zuhause entwickelt. Dem Maschinenbauingenieur und dem Industriedesigner ist mit dem Kartoni ein Produkt gelungen, das für jeden erschwinglich ist, leicht zu transportieren ist und noch dazu aus umweltfreundlichen Rohstoffen gebaut ist. Was nicht aus Karton ist, wie Spielstangen und Ball, ist aus Holz. Der Kickertisch wird in einer handlichen Pappbox geliefert und ohne Schrauben ruckzuck zusammengesteckt. Auch hier wurde wieder an die Umwelt gedacht – sogar die Verpackung wird beim Aufbau verwertet.

In seiner Stabilität und Funktionalität ist der Tischkicker aus Pappe dem konventionellen Kicker in keinster Weise unterlegen. Die Maße entsprechen denen eines gewöhnlichen Kneipenkickers. Und der Kartoni hält auch den Kräften der ambitioniertesten Fußball-Profis stand. Wem die Farbe des Pappkartons zu fade ist, der kann seinen Kicker natürlich nach Lust und Laune bunt bemalen. Auch die Spieler kann man mit einem persönlichen Anstrich individuell gestalten. Wer wollte nicht schon immer mal in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft spielen? Mit den kleinen Gags wie Getränke- und IPhone-Halter steht dem Tischkicker-Spaß mit einem gekühlten Bier und der Lieblingsmusik nichts mehr im Wege.

Wer sich selbst von dem Kickerspaß mit dem Kartoni überzeugen möchte, hier ein Video:

Ob als Geburtstagsgeschenk für den besten Kumpel oder Vatertagsgeschenk – der Pappkicker Kartoni ist für jeden Fußball-Fan genau das Richtige!

So sieht das Küchlein im Einmachglas aus

Erinnert ihr euch noch an das bezaubernde Geburtstagsküchlein im Einmachglas? Wir hatten euch ja versprochen bei nächster Gelegenheit das fertige Gebäck zu zeigen. Nochmal zur Erinnerung, so sieht das Gebäck im Weck vor dem Backen aus:

Geburtstagsküchlein im Einmachgals

vor dem Backen

Et voila –  der perfekte Anlass für das kleine Küchlein war da und so sieht das Ergebnis aus:

nach dem Backen

nach dem Backen

Und es hat auch sehr lecker geschmeckt!
Ob als kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag, Geschenk zum Muttertag oder Liebesbeweis zum Valentinstag – das kleine Küchlein hat es in sich. Es ist nämlich, trotz Fertigbackmischung, mit ganz viel Liebe selbst gemacht! Dank Einmachglas ist das Küchlein sogar einige Wochen haltbar, wenn man es nach dem Backen sofort verschließt. So hat man immer einen Geburtstagskuchen parat.

Und da sich der Valentinstag so langsam nähert, ist das Gebäck auch unser Geschenktipp für alle, die dem Konsumzwang rund um den Tag der Liebe entgehen möchten, aber ihre Liebe doch mit einem kleinen romantischen Geschenk bekunden möchten. Das Etikett könnt ihr ganz einfach umgestalten und euren Schatz mit einem persönlichen Valentinsspruch überraschen.

Viel Spaß beim Backen & Überraschen!

Schenken, Geschenke & Co. im Jahr 2013

Schenken, Geschenke & Co.Nachdem auch ihr hoffentlich alle gut ins neue Jahr gerutscht seid, melden wir uns nach einer kleinen Pause wieder zurück. Auch im Jahr 2013 möchten wir euch auf unserem Blog Ideen rund ums Schenken geben. Es gibt immer einen Anlass für Geschenke – zu Geburtstag, Weihnachten, Valentinstag, Jubiläum, Hochzeit oder sei es nur eine kleine Aufmerksamkeit, mit der man Freunde, Familie oder Bekannte glücklich machen will. Geschenke sind eine Geste der Zuneigung, Aufmerksamkeit, Dankbarkeit, manchmal auch ein Prestige-Zeichen und fest verwurzelt in unserer Kultur. Und Schenken weckt nicht nur beim Beschenkten Glücksgefühle, auch der Schenkende freut sich ein bisschen mit, wenn er ein schönes Präsent übergeben darf. Damit auch ihr zu jeder Gelegenheit die richtigen Geschenke parat habt, lasst euch von unseren Geschenkideen inspirieren!

Was steht an? Im Februar gibt der Valentinstag Anlass für romantisches Schenken, im März präsentieren wie kleine Präsente zu Ostern, für Muttertag und Vatertag im Mai werden wir euch eine Liste mit Geschenken, die Eltern glücklich machen versorgen, dann startet auch so langsam die Hochzeitssaison, der September ist der geburtenreichste Monat und somit benötigen wir hier reichlich Geschenkideen zu Geburt und Geburtstag, Halloween steht Ende November an und im Dezember gibt es wieder Tipps für Nikolaus- und Weihnachtsgeschenke. Und zwischendurch überraschen wir euch mit zahlreichen Ideen und Geschenken für jeden denkbaren Geschenkanlass.

Wir freuen uns natürlich auch über eure Tipps und Lieblingsgeschenke. Hinterlasst einfach einen Kommentar am Ende eines Artikels, schreibt einen Gastbeitrag oder kontaktiert uns per E-Mail.

Auf ein schenkreiches Jahr 2013!

Lasst die Korken knallen

SilvesterDas Jahr 2012 geht zu Ende und heute Abend um 00.00Uhr heißt es wieder „Prost Neujahr“!

Auf der ganzen Welt wird Silvester gefeiert und das neue Jahr in Empfang genommen. In Deutschland  beginnt bei vielen der Abend mit einem leckeren Essen. Mit Freunden und Verwandten wird meistens Raclette oder Fondue gegessen und in der geselligen Runde auf den Jahreswechsel gewartet. Auch kleine Geschenke werden an Silvester immer häufiger verschenkt, hierbei handelt es sich hauptsächlich um Glücksbringer, wie Glücksschweine, Kaminkehrer oder Glücksklee. Auch das Bleigießen ist in vielen Haushalten ein Zeitvertreib bis 24 Uhr. Hierbei werden kleine Bleistückchen über einer Kerze geschmolzen und in eine Schüssel kaltes Wasser schnell gegossen. Dabei entstehen verschiedene Figuren, die es zu interpretieren heißt. Wer z.B. einen  Korb gegossen hat, wird Glück in der Liebe im neuen Jahr haben, wer aber einen Felsen hat, auf den wartet viel Arbeit. Wenn es dann endlich Mitternacht ist, werden die Korken geknallt und mit Sekt angestoßen. Das Feuerwerk wird gestartet, Böller geschossen und die Kirchenglocken läuten. Dies hat eine lange Tradition, da man mit dem lauten Getöse die bösen Geister vertreiben wollte und die Vorfreude aufs neue Jahr zeigen möchte.

Wir wünschen allen ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2013 und freuen uns euch auch nächstes Jahr hier zu sehen. Prost Neujahr!

Weihnachtsgeschenke

Weihnachtsgeschenk-Tipp Nr. 4: Die Gutscheinkarte und selbstgemachter Feigensenf
An alle, die bis heute noch kein Weihnachtsgeschenk haben, nicht verzagen! Die meisten Online-Shops versprechen noch eine rechtzeitige Lieferung bei Bestellung bis 20.12.2012. Wem das zu heikel ist und sich aber trotzdem nicht mehr in die überfüllten Kaufhäuser wagen möchte, für den haben wir genau das richtige Weihnachtsgeschenk. Diesem Geschenk wird zwar immer ein wenig Einfallslosigkeit nachgesagt, ist wahrscheinlich auch so, aber ich finde es trotzdem ein schönes und insbesondere praktisches Geschenk zu Weihnachten. Ob Gutscheinkarte für Drogerieartikel bei dm, für Kleidung bei H&M, für Elektronik und Hightech bei Media Markt oder Möbel bei Ikea, auch bei der Gutscheinkarten-Auswahl ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Und das Beste – diese kleinen Geschenkkarten gibt es mittlerweile schon in vielen Supermärkten an der Kasse.

Und damit die Geldkarte kein einfallsloses Geschenk mehr ist, schenkt ihr einfach etwas Selbstgemachtes dazu, z.B. selbstgemachten Feigensenf. Diesen kann der Beschenkte gleich zu all den Leckereien wie Käse, Fleisch und Wurst, die an den Weihnachtsfeiertagen serviert werden, genießen.

Feigensenf – so geht’s:

  1. 150 g getrocknete Feigen in kleine Würfel schneiden und in einen Kochtopf geben.
  2. Mit 1/3 l Apfelsaft bedecken und ca. 3 Stunden köcheln lassen, bis eine sirupartige Masse entsteht.
  3. 2 EL helle Senfkörner mit Wasser bedecken und bis zum Gebrauch einweichen lassen.
  4. Dann die gekochten Feigen pürieren.
  5. Etwas Ingwer fein gerieben dazu geben.
  6. 1 TL Gelfix 2:1 mit 1,5 EL Zucker, 30 ml weißem Aceto, 4 EL Senfpulver, 30 g Dijon-Senf mischen und unter die Feigenmasse mischen.
  7. Senfkörner abtropfen lassen und ebenfalls unter die Feigenmasse mischen.
  8. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  9. Die Masse nochmal aufkochen und ca. 3 Minuten kochen lassen.

Den Feigensenf in saubere Weckgläschen füllen und verschließen.

Mit Geschenkbändern verzieren, schön verpackte Gutscheinkarte dazu binden und fertig ist ein am Ende doch ganz schön einfallsreiches und mit Liebe gemachtes Weihnachtsgeschenk!

Weihnachtsgeschenke

Das Weihnachtsfest naht! Deshalb heute unsere nächste Geschenkidee zu Weihnachten.
Weihnachtsgeschenk-Tipp Nr. 3: Bücher

Es freut sich natürlich nicht jeder über ein Buch zu Weihnachten. Die Leseratten unter uns kann man damit aber auf jeden Fall glücklich machen – solange man das Buch sorgfältig auswählt. Also keine schlauen Ratgeber-Bücher! Jeder Krimi-Fan freut sich über den neuesten Krimi, für alle Liebesroman-Leser ist die neueste Liebesgeschichte und für alle Humoristen ein lustiges Buch zum Schmunzeln genau das Richtige. Am besten frägt man vorher unauffällig nach, ob der- oder diejenige das Buch auch wirklich noch nicht gelesen hat und man spricht sich in der Familie/ unter den Freunden ab, damit das gleiche Buch nicht doppelt zu Weihnachten geschenkt wird. Für euch hab ich mich mal durch die Bestsellerlisten gewühlt und je ein Buch der Sparten Krimi, Liebesroman und humorvolles Buch herausgesucht, das mich am meisten überzeugt hat:

Krimi – Schwarze Piste, Andreas Föhr:
Hier hat mich die Bewertung auf hugendubel.de überzeugt.

Liebesroman – Selbstporträt mit Bonaparte, Julia Schoch:
Klug ist der Roman über Liebe und Spiel auf spiegel.de.

Humorvolles Buch – Ich guck mal, ob du in der Küche liegst, Anna Koch, Axel Lilienblum:
Platz 1 auf lovelybooks.de für die Sammlung der witzigsten und schrägsten SMS.

Und wenn ihr euch gar nicht für ein Buch entscheiden könnt, dann verschenkt einfach einen Wertgutschein von eurem Lieblings-Buchladen. Ist zwar nicht ganz so einfallsreich, aber immerhin kann der Beschenkte garantiert was damit anfangen und sich sein Weihnachtsgeschenk selbst aussuchen!

Auf der Suche nach dem perfekten Weihnachtsgeschenk!

Und jedes Jahr beschäftigen wir uns aufs Neue mit der Frage, was wir unseren Lieben zu Weihnachten schenken sollen. Damit ihr keine Socken und Pyjamas verschenken müsst – außer sie sind einzigartig oder selbstgestrickt – stellen wir euch hier unsere Lieblings-Weihnachtsgeschenke vor, über die wir uns riesig freuen würden.

Diese Woche unser

Weihnachtsgeschenk-Tipp Nr. 1: kunstvolle Buchstaben im Rahmen

Unser Blogname in kunstvollen Buchstaben von alphabetario.de

Eine wunderschöne, kreative Geschenkidee haben wir auf alphabetario.de entdeckt. Eleni Kämper geht auf dem Online-Shop ihrer Leidenschaft nach: Alphabet-Fotos. Da wird ein Teekannenhenkel schon mal zum „D“ und die Freiheitsstatue zum „I“. Die originell gestalteten Buchstaben sind schon einzeln im Bilderrahmen oder auf Marmorfliesen ein großes Kunstwerk, verbergen aber noch viel mehr Potential. Jeder beliebige Name und jedes erdenkliche Wort lässt sich in verschiedenen Holz- und Aluminiumrahmen individuell gestalten.

Die Alphabet-Foto-Kreationen sind eine wunderschöne, fröhliche Geschenkidee, die sich nicht nur als perfektes Weihnachtsgeschenk eignet, sondern auch perfekt zu jedem anderen Anlass. Ob für den Ehemann, die Mama, die beste Freundin oder als Dekoration für das eigene Wohnzimmer – lasst euch einfach inspirieren!

Lieben Dank an dieser Stelle auch nochmal an alphabetario.de für unser individuelles geschenkanlass.de Alphabet-Foto!

Geburtstagsküchlein im Einmachglas

Kennt ihr schon das Gebäck im Einmachglas? Ich find’s super – lecker, niedlich und ideal als Geburtstagsgeschenk für liebe Mitmenschen, denen man eine kleine Aufmerksamkeit zum Geburtstag oder auch für andere Geschenkanlässe schenken möchte.  Aber eben nur eine kleine. Und doch ist der Mini-Geburtstagskuchen mit viel Liebe und ein bisschen Zeit selbst gemacht. Das Gebäck im Einmachglas z.B. Gebäck im Weck von Birkmann enthält eine Sandkuchen-Fertigbackmischung, eine Kerze und einen Aufkleber für die persönliche Grußbotschaft. Mit ein bisschen Wasser und Öl angerührt, geht die Backmischung im Glas ruck zuck in den Ofen. So sieht das kleine Gläschen vor dem Backen aus:

Geburtstagsküchlein im Einmachglas

Wie das Geburtstagsküchlein dann fertig aussieht, möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten. Bei nächster Gelegenheit werde ich es ausprobieren und euch ein Foto von dem Ergebnis zeigen.